Angkor Wat Sonnenaufgang & Sonnenuntergang – Das sind die Geheimtipps

Der Sonnenaufgang als auch der Sonnenuntergang ist für viele Reisende etwas ganz Besonderes. Das ist nicht nur in Angkor Wat in Kambodscha und rund um die Tempel so, das ist überall auf Reisen so. Man hofft auf eine besondere Stimmung, freut sich auf die aufgehende Sonne oder die untergehende gelbe Kugel, die den Tag beendet. Tageslicht ein, Tageslicht aus! Wir sagen dir hier alles über den besten Tempelhügel und Aussichtspunkt bei den Tempelanlagen, wann du aufstehen musst und wann die Dämmerung losgeht. Wo kann man am besten die Sonnenuntergänge fotografieren, auf was sollte man achten? Was ist beim Sonnenaufgang zu beachten.

Zugegeben, der Sonnenaufgang direkt vor dem Haupttempel von Angkor Wat ist schon lange kein Geheimtipp mehr, es ist auch keine Romantik pur an den beiden Teichen direkt vor den Tempeltürmen. Das steht in jedem Reiseführer und auch jeder Tuk Tuk Fahrer wird dies bestätigen. Auch den Sonnenuntergang auf dem Tempelhügel Phnom Bakheng ist eigentlich kein Vergnügen mehr. Bei beiden Orten heisst es: Umso früher man da ist, umso besser! Dabei sollte man stets die Öffnungszeiten für Angkor Wat bedenken: der Sonnenuntergangs-Tempel Phnom Bakheng ist 5 Uhr morgens bis 19 abends Uhr geöffnet. Angkor Wat selbst öffnet von morgens 5 Uhr bis abends 17:30 Uhr.

Sonnenaufgang in Angkor Wat (shutterstock Von Guitar photographer)
Sonnenaufgang in Angkor Wat (shutterstock Von Guitar photographer)
Der Himmel zum Sonnenaufgang ist trotz allem beeindruckend und das Licht direkt danach beleuchtet die Tempel sehr schön golden oder rötlich, wie sonst nur zum Sonnenuntergang.

Schon lange vor diesen Zeiten stehen die ersten Touristen Schlange und warten auf Einlass. Man ist NIE alleine. Doch gibt es sicherlich einige weniger besuchte Orte, die sich eignen den Sonnenauf- oder untergang in kleiner Runde zu genießen um den Touristenmassen zu umgehen. Siem Reap liegt übrigens ca. 20 Minuten entfernt, morgens kann es empfindlich kalt sein, bevor die Sonne hervor kommt. Vor allem auch auf dem Motorroller oder Tuk Tuk ist es kalt vom Fahrtwind.

Tolles Licht vor dem Sonnenuntergang in Angkor Wat.
Tolles Licht vor dem Sonnenuntergang in Angkor Wat.
Quickfacts – der Sonnenaufgang und der Sonnenuntergang bei Angkor Wat

  • Beliebtester Ort für den Sonnenaufgang: Direkt vor Angkor Wat am rechten Seerosenteich
  • Beliebtester Ort für den Sonnenuntergang: Tempelberg Phnom Bakheng
  • Öffnungszeiten Angkor Wat: Ab morgens 5 Uhr
  • Öffnungszeiten Phnom Bakheng: Bis abends 19 Uhr
  • Geheimtipps für den Sonnenaufgang und Sonnenuntergang: Siehe unten.
Wo kann man den besten Sonnenaufgang erleben in Angkor Wat?
Wo kann man den besten Sonnenaufgang erleben in Angkor Wat?

Wo kann man den besten Sonnenaufgang erleben in Angkor Wat?

Aus vielen Gründen ist der Haupttempel von Angkor Wat der beliebteste Spot für den Sonnenaufgang. Denn die Sonne geht je nach Jahreszeit zwischen oder neben den fünf Türmen direkt auf. Wenn die Sonne langsam durch die Bäume spitzelt und die ersten Sonnenstrahlen auf  Angkor Wat fallen – das muss man mindestens einmal gesehen haben. Direkt vor den beiden Seerosenteichen vor Angkor Wat treffen sich früh morgens hunderte bis tausende Besucher. Romantisch ist es also nicht, aber dennoch eindrucksvoll.

Tipp 2020: Man muss nicht direkt am Teich stehen. Sondern man klettert auf die eine der zwei Bibliotheken im Hintergrund. Diese eignen sich sehr gut, da man dadurch etwas erhöht steht und freie Sicht hat.

Eine von 2 Bibliotheken zum Sonnenaufgang.
Eine von 2 Bibliotheken zum Sonnenaufgang.

Angkor Wat Geheimtipps für den Sonnenaufgang

Den Sonnenaufgang kann man entspannt vom Srah Srang See anschauen, dann sieht man zwar keine Tempel, hat aber tolle Wasserspiegelungen der Sonne auf dem Wasser. Dasselbe gilt, wenn man sich an den breiten Wassergraben vor Angkor Wat in östliche Richtung setzt.

Ist doch schon einmal ein Anfang den Menschenmassen aus dem Weg zu gehen! Danach macht man sich auf den Weg nach Angkor Wat, denn viele Touristen gehen dann zurück ins Hotel oder in die Unterkunft zum Frühstück.

Okay, bitte nicht erschrecken, aber so sieht es zum Sonnenaufgang vor Angkor Wat aus:

Sonnenaufgang Angkot Wat - alleine ist man nicht!
Sonnenaufgang Angkot Wat – alleine ist man nicht!

Wo kann man den besten Sonnenuntergang erleben in Angkor Wat?

Der Tempelberg Phnom Bakheng wird ab ca. 16 Ihr spätestens mit hunderten von Menschen gefüllt sein. Die oberen Terrassen werden oftmals vor dem Sonnenuntergang wegen Überfüllung geschlossen. Von hier aus – es ist die höchste Erhebung im Angkor Park – hat man einen tollen Rumdumblick über das gesamte Areal. Angkor Wat liegt beim Sonnenuntergang übrigens im Rücken (im Osten) und die wenigsten schauen in diese Richtung. Da Angkor Wat auch nicht beleuchtet ist, verschwindet dieser Tempel bald in der Dunkelheit. Vom Phnom Bakheng sieht man also den Sonnenuntergang im Westen Richtung Tonle Seap See. Früher konnte man den Berg mit Hilfe von den Elefanten erklimmen, heute läuft man ca. eine Viertelstunde zu Fuß den Berg hinauf.

Touristenmassen auf dem Tempelberg Phnom Bakheng
Touristenmassen auf dem Tempelberg Phnom Bakheng

Angkor Wat Geheimtipps für den Sonnenuntergang

Phnom Bakheng und Pre Rup sind auch schon zum Sonnenaufgang geöffnet, eigen sich aber eher zum Sonnenuntergang wegen den Himmelsrichtungen. Vor allem in Pre Rup kann man die umgebenden Reisfelder gut sehen, was eine besondere Stimmung hervor zaubert.

Auch vom Angkor wat Tempel kann man den Sonnenuntergang verfolgen – nämlich vom hinteren (östlichen) Eingang her. Da man vor Angkor Wat um spätestens 17 Uhr vertrieben wird, kann man den Untergang selten direkt vor den fünf Türmen erleben. Ich habe es aber im Dezember 2019 geschafft, der Sonnenuntergang sieht dann so aus, inklusive dem Vollmond! Und: es waren keine 20 Personen anwesend! Es lohnt sich also!

Sonnenuntergang mit Vollmond direkt vor Angkor Wat um ca. 17:30 Uhr
Sonnenuntergang mit Vollmond direkt vor Angkor Wat um ca. 17:30 Uhr

Etwas weiter weg – ca. eine halbe Stunde mit dem Tuk Tuk Richtung Süden – liegt der Phnom Krom Tempel auf einem Berg. Von hier aus sieht man den Sonnenuntergang Richtung Tonle Sap, Angkor Wat ist natürlich weit weg entfernt.

Der Tempelberg Nr.1 Phnom Bakheng - tagsüber ist man hier quasi alleine unterwegs.
Der Tempelberg Nr.1 Phnom Bakheng – tagsüber ist man hier quasi alleine unterwegs.
34 Orte zum Sonnenuntergang in Angkor Wat

Eine weitere Alternative mit 34 Orten zum Sonnenuntergang bietet der “Angkor Sunset Finder“. Diese Webseite wird direkt von der Unesco unterstützt und listet Plätze auf, von denen man die Möglichkeit hat den Sonnenuntergang zu verfolgen. Es werden Entfernungen, Stimmungen und die Öffnungszeiten angegeben. So kann man mit der Suchmaske auswählen, die wie Stimmung sein soll “Familienfreundlich”, “laut” oder “leise”.

Für 25 Us Dollar kann man den Sonnenaufgang im Angkor Balloon miterleben. Der Ballon steigt an einem Stahlseil empor, so dass man den Sonnenaufgang inklusive dem West Barray Wasserbecken und bei guter Sicht auch den Tonle Sap sehen kann.

Sonnenuntergang mit wenigen Menschen

Wirklich wenige Menschen finden sich auch am Phimeanakas Prasat ein, ein Monument innerhalb von Angkor Thom. Hier steigt man die steilen Treppen hinauf und hat eine tolle Sicht über den Regenwald.

Sonnenuntergang vor Angkor Wat mit Mond - nur ein paar Touristen schießen Fotos für Instagram oder Facebook.
Sonnenuntergang vor Angkor Wat mit Mond – nur ein paar Touristen schießen Fotos für Instagram oder Facebook.

Fotografieren in Angkor Wat

Hier sollte man Geduld mitbringen, denn ständig drängelt sich jemand vor einen – freie Sicht Fehlanzeige. Mit einem Stativ arbeiten ist eine gute Idee, doch wahrscheinlich wird man selten eine freie Bahn haben. Es soll soagr schon Besucher gegeben haben in Gummistiefeln, da man dann direkt in den Teich waten kann ohne jemand vor sich zu haben.

Fotografen mit einer Spiegelreflexkamera wählen lange Verschlußzeiten und ein Stativ, die “Normalos” wählen je nach Kamera ein Sonnenaufgangs-Programm. Die Handyuser sind in der Überzahl und müssen eigentlich nur drauf los schießen.

Auch nach dem Sonnenaufgang kann man vor dem linken Seerosenteich tolle Aufnahmen schießen:

Seerosen zum Sonnenaufgang vor Angkor Wat
Seerosen zum Sonnenaufgang vor Angkor Wat

Die Zeit direkt nach Sonnenaufgang ist sehr schön, viele Touristen haben sich dann schon wieder umgedreht. Also lieber etwas länger bleiben.

Für die Benutzer von Videokameras bzw. Gopros: Am besten ein kleines Stativ in den Teich stellen, dann kann sich garantiert niemand davor schieben.

Gopro im Seerosenteich in Angkor wat
Gopro im Seerosenteich in Angkor wat
Wann sollte man die Angkor Wat Tickets kaufen?

Ein paar Worte zu den Angkor Wat Tickets, die man wirklich nur im Ticketcenter kaufen kann: Am Vorabend kann man das Ticket vor 17 Uhr kaufen und dann hat quasi den Abend geschenkt bekommen, da die Gültigkeit des 1.Tages erst am nächsten Tag anfängt. Somit bekommt man theoretisch mit dem Eintages-Ticket zwei Sonnenuntergänge und einen Sonnenaufgang.

Öffnungszeiten zum Sonnenaufgang und Sonnenuntergang

Grundregel: Umso früher man da ist, umso einen besseren Platz zum Fotografieren hat man. Dabei sollte man stets die Öffnungszeiten für Angkor Wat bedenken: der Sonnenuntergangs-Tempel Phnom Bakheng ist 5 Uhr morgens bis 19 abends Uhr geöffnet. Angkor Wat selbst öffnet von morgens 5 Uhr bis abends 17:30 Uhr. Schon lange vor diesen Zeiten stehen die ersten Touristen Schlange und warten auf Einlass.

  • Das Angkor Ticket Office (Angkor Enterprise) hat täglich von 5 Uhr morgens bis 17:30 Uhr abends geöffnet.
  • Angkor Wat und Srah Srang öffnen von morgens 5 Uhr bis abends 17:30 Uhr
  • Die oberste 3. Ebene von Angkor Wat „Bakan“ ist von 06:40 morgens bis 17 Uhr abends geöffnet.
  • Phnom Bakheng und Pre Rup sind von 5 Uhr morgens bis 19 abends Uhr geöffnet
  • Alle anderen Tempel sind von 7:30 Uhr bis 17:30 Uhr geöffnet
Öffnungszeiten des Phnom Bakheng
Öffnungszeiten des Phnom Bakheng

Zeiten des Sonnenaufgangs und Sonnenuntergangs in Angkor Wat

Je nach Jahreszeit verändern sich selbstverständlich die Zeiten für den Sonnenaufgang und Sonnenuntergang in Siem Reap. Hier sind einige beispielhafte Zeiten:

  • 1.Dezember: Sonnenaufgang um 06:11 Uhr, Sonnenuntergang um 17:35 Uhr
  • 1.Januar: Sonnenaufgang um 06:27 Uhr, Sonnenuntergang um 17:48 Uhr
  • 1.Februar: Sonnenaufgang um 06:31Uhr, Sonnenuntergang um 18:05 Uhr
  • 1.März: Sonnenaufgang um 06:20 Uhr, Sonnenuntergang um 18:13 Uhr
  • 1.Juni: Sonnenaufgang um 05:36 Uhr, Sonnenuntergang um 18:28 Uhr
  • 1.September: Sonnenaufgang um 05:53 Uhr, Sonnenuntergang um 18:15 Uhr

Tipp: Nach dem Sonnenaufgang in Angkor wat kann man auf der linken Seite bei den Locals frühstücken. Dazu wurden unter den Bäumen extra Frühstücks-Restaurants eröffnet. Es gibt also keine Grund direkt danach wieder ins Hotel zurück zu fahren.

Restaurants für nach dem Sonnenaufgang
Restaurants für nach dem Sonnenaufgang
Restaurants für nach dem Sonnenaufgang - Angelina Jolie lässt grüßen
Restaurants für nach dem Sonnenaufgang – Angelina Jolie lässt grüßen