Angkor Wat in Kambodscha – Angkorwat.de

Ta Prohm in Angkor Wat – Tomb Raider Tempel

Dieser Tempel ist einer der Highlights von Angkor! Hier drehte man Tomb Raider mit Angelina Jolie, hier wurde so gut wie gar nichts restauriert, sondern man überließ bewusst dem Urwald die Regie. Der Tempel ist fast noch im gleichen Zustand, wie ihn die französischen Entdecker vorfanden. Von herabfallenden Steinen versperrte Wege, eingestürzte Gänge und wurzelumranktes Mauerwerk – das ist Ta Prohm. Will man tolle Fotos machen – hier ist es möglich!

Ta Prohm - der Dschungeltempel mit den bekannten Baumwurzeln im Mauerwerk.

Der Tempel aus dem Jahr 1187 hieß ursprünglich Rajavihara und bedeutete auf Sanskrit “Königskloster”. Der moderne Khmer-Name “Ta Prohm” bedeutet “Altes Brahma”. Es klingt eher nach “Ta Proom” mit einem kurzen “oo” wie in “look”.

Der Tempel Ta Prohm, drei Kilometer nordwestlich des Angkor Wat gelegen, ist als Angkors “Dschungeltempel” bekannt. Wenn Sie es eilig haben und nur ein paar Stunden in Angkor verbringen können, ist dieses große Denkmal, das von vielen Urwald-Bäumen überragt wird, abgesehen von Angkor Wat und Angkor Thoms Mauern tatsächlich eines der drei Must-Have im Angkor Park.

Die frühen französischen Archäologen ließen es absichtlich unrestauriert und dem Verfall ausgesetzt. Aus diesem Grund wachsen bis heute riesige Würgefeigen (Ficus gibbosa) und noch größere Thitpok-Bäume (Tetrameles nudiflora) aus den Türmen und Hallen, die ihre gigantischen Wurzeln auf kunstvoll geschnitzten Steinen ausbreiten und Ta Prohm so zu einer Ikone exzellenter Architektur machen, die langsam von der Kraft der Natur wieder eingenommen wird. Diese massive Kombination aus Kunst und Vegetation ist einzigartig auf der Welt und einer der Eindrücke, die niemand vergessen wird.

In den frühen Morgenstunden, bevor die ersten Busgruppen eintreffen, können Sie noch den Klängen des Dschungels lauschen, wenn Sie diese labyrinthischen Tempelruinen erkunden. Aber nach 8.00 Uhr darf kein Besucher mehr Ruhe oder Romantik in dieser beliebten Touristenattraktion erwarten. Ta Prohm wurde als Drehort im Film Tomb Raider mit Angelina Jolie bekannt.

Ta Prohm - der Dschungeltempel aus Tomb Raider

Zusammenfassung Ta Prohm Temple – 5 Quick Tipps

  • Der Ta Prohm ist der bekannte Dschungeltempel aus dem Tomb Raider Film.
  • Er gehört zum Small Circuit und sollte von jedem Besucher gesehen werden.
  • “Rekordbauer” König Jayavarman VII.hat ihn am Ende des 12.Jahrhunderts bauen lassen.
  • Highlights sind die großen Baumwurzeln im Inneren des Tempels und die Flachreliefs mit dem Dinosaurier.
  • Vormittags sollte man vom Westeingang her kommen, nachmittags vom Osteingang.

 

Die Geschichte des Tempels Ta Prohm

Ta Prohm aus dem späten 12.Jahrhundert

Ta Prohm wurde hauptsächlich im späten 12. und frühen 13. Jahrhundert im Bayon-Stil erbaut und hieß ursprünglich Rajavihara. Etwa einen Kilometer östlich von Angkor Thom und am südlichen Rand des East Baray gelegen, wurde es vom Khmer-König Jayavarman VII als Mahayana-buddhistisches Kloster und Universität gegründet. Im Gegensatz zu den meisten angkorianischen Tempeln befindet sich Ta Prohm in nahezu demselben Zustand, in dem es gefunden wurde: Die fotogene und atmosphärische Kombination von Bäumen aus den Ruinen und der Umgebung des Dschungels hat es zu einem der beliebtesten Tempel Angkors bei Besuchern gemacht. 1992 wurde Ta Prohm von der UNESCO in die Liste des Weltkulturerbes aufgenommen. Heute ist es einer der meistbesuchten Komplexe in der kambodschanischen Region Angkor. Die Erhaltung und Restaurierung von Ta Prohm ist ein Partnerschaftsprojekt der Archäologischen Untersuchung von Indien und der APSARA (Behörde für den Schutz und die Bewirtschaftung von Angkor und der Region Siem Reap).

Die Architektur des Tempels Ta Prohm

Ta Prohm war eines der ersten großen Tempelprojekte von “Rekordbauer” König Jayavarman VII. Nur das benachbarte Banteay Kdei ist ein paar Jahre älter. Das Kloster war der Mutter des Königs gewidmet, die mit der buddhistischen weiblichen Personifikation der reinen Weisheit namens Prajnaparamita identifiziert wurde. Der noch größere Preah Khan, der kurz nach Ta Prohm gebaut wurde, war dementsprechend seinem Vater gewidmet, der sich mit dem Retter Lokeshvara identifizierte. Die nördlichen und südlichen Tempel in Ta Prohms drittem Gehege waren dem Lehrer des Königs bzw. seinem älteren Bruder gewidmet. Auch in Ta Prohm wurden 260 Götter verehrt. Sie wurden wahrscheinlich von beweglichen Statuen namens Utsavamurtis dargestellt. Viele Steinmetzarbeiten dieses buddhistischen Heiligtums zeigen Themen aus der hinduistischen Mythologie.

Ta Prohm Grundriss

Wie die meisten anderen Tempel ist Ta Prohm nach Osten ausgerichtet. Wenn Sie Ihr eigenes Transportmittel gemietet haben, ist es empfehlenswert, am östlichen Haupttor zu starten und am Westtor abgeholt zu werden.

Praktische Tipps zum Besuch von Ta Prohm

Ta Prohm hat zu jeder Tageszeit einige schöne Abschnitte. Es gibt jedoch zwei Fälle, die ansonsten für Tempelbesuche ungewöhnlich sind und im Fall von Ta Prohm sehr zu empfehlen sind. Für das echte Jungletempel-Erlebnis kommen Sie um 7.00 Uhr morgens. Dies ist die einzige Möglichkeit, die Geräusche des Dschungels zu hören, anstatt die Schreie anderer Touristen zu hören. Oder kommen Sie zur Mittagszeit, weil viele Busse zum Mittagessen fahren und das Sonnenlicht die Wurzeln der Bäume, die den Dschungeltempel erdrosseln erreichen und zum Leuchten bringen können. Das Angkor-Ticket wird auch am selten besuchten Nordtor geprüft.

Wer mehr Zeit hat, kann den Tempel einmal umrunden, z.B. wenn man am Osttor ankommt, den Tempel aber vom Westtor betreten möchte. Dann geht man linsk am Tempel herum und kann den Gesamtkomplex von 700 mal 1000 Meter sehen. Es gibt verschiedene Einfassungen des Tempels

Was sollte ich unbedingt gesehen haben?

Spektakuläres Fotomotiv sind die riesigen Bäume, die Teile der Mauern und Gewölbe umranken und fest im Griff haben. Auch gibt es hier viele schöne Wandreliefs, die man sich anschauen sollte. Vor allem in der 2.Einfassung gibt es einige außergwewöhnliche Reliefs wie eine Art Dinosaurier.

Ein Dinosaurier in Angkor Wat?
Ein Dinosaurier in Angkor Wat?

Wann ist die beste Besuchszeit?

Ganz früh morgens vom Westeingang her, Nachmittags vom Osteingang her. Touristen sind hier immer, da es einer der Highlights ist.

Wie lange benötige ich für den Besuch?

Hier sollte man mindestens zwei Stunden einrechnen. Man kann sich im Tempel schnell verlaufen, doch das ist nicht schlimm, viele Winkel und Nischen laden zum Verweilen und Fotos machen ein. Wer möchte, der kann zwei Mal wieder kommen: einmal morgens, einmal nachmittags!

Der Osteingang an dem die Tuk Tuk Fahrer warten.

Lage & Wie komme ich hin?

Der Tempel ist ein Must have und liegt im Small Circuit, der kleinen Runde. Er liegt östlich von Angkor Thom und westlich von Pre Rup.

Eintrittspreis & Öffnungszeiten

Der Tempel Ta Prohm ist von 7:30 Uhr morgens bis Abends 5:30 Uhr geöffnet. Zum Besuch braucht man den Angkor Tempelpass.

Sonnenaufgang oder Sonnenuntergang?

Sobald der Tempel öffnet, sollte man hier sein – der Fahrer bringt einen zum Westeingang und wartet dann am Osteingang. Dann ist das Licht am schönsten. Wenn man nachmittags kommt und durch den Hintereingang kommt (Osteingang) hat man die Sonnen im Rücken.

Fotogalerie vom Ta Prohm Tempel

Fragen und Antworten zum Ta Prohm

Ist der Angkor Tempel Ta Prohm der Dschungeltempel aus Tomb Raider?

JA, Ta Prohm ist der berühmte Dschungeltempel aus den Dreharbeiten zu Tomb Raider mit Angelina Jolie.

Wer hat den Angkor Tempel Ta Prohm erbaut?

Erbaut wurde der Tempel in den Jahren um 1186 von König Jayavarman VII.

Wie sieht der Angkor Tempel Ta Prohm aus?

Ta Prohm ist einer der schönsten Tempel von Angkor, da man ihn nicht restauriert und dem Urwald seinen Freiraum gibt. Hier gibt es eingestürzte Mauern, riesige Baumwurzel die sich um das Mauerwerk schlingen und von herabfallenden Steinen versperrte Gänge.

Wo liegt der Angkor Tempel Ta Prohm ?

Der Tempel ist ein Must have und liegt im Small Circuit, der kleinen Runde. Er liegt östlich von Angkor Thom und westlich von Pre Rup.

Wie sind die Öffnungszeiten des Angkor Tempel Ta Prohm?

Der Tempel Ta Prohm ist von 7:30 Uhr morgens bis Abends 5:30 Uhr geöffnet. Zum Besuch braucht man den Angkor Tempelpass.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.